Youngtimer/ Oldtimer

Vor Beginn einer umfangreichen Arbeit am Oldtimer werden alle wichtigen Fahrzeugkomponenten bewertet und mit dem Kunden zusammen ein Reparaturplan erstellt, damit der Klassiker kein “Fass ohne Boden” wird…

Erstellung einer groben Kostenschätzung und Terminplanung für den kompletten Restaurationsumfang oder für Teilumfänge. Vorhandenen Einzelteile werden geprüft und es wird ermittelt, welche Komponenten dazugekauft oder instandgesetzt werden können. Das Zerlegen der kostenintensiven Bereiche bringt nach und nach Klarheit über den Zustand Ihres Fahrzeuges. Angebote für Teile und Fremdleistungen werden eingeholt. Der Kalkulation wird konkreter.

Die Abstimmung mit dem Kunden ist der wichtigste Punkt bei jeder Restauration. Was erwartet der Kunde, welcher Qualitätsstand soll erreicht werden, bei welchen Entscheidungen soll es Abstimmungsgespräche geben und wie soll die Restauration dokumentiert werden?

Eine Fahrzeugrestauration ist nicht nur ein technischer Vorgang, sondern immer auch die Verwirklichung eines Traumes. Der Weg zum restaurierten Fahrzeug soll Spaß machen!

Gerade für unsere Kunden mit klassischen Automobilen führen wir eine offene Werkstatt. Während der Arbeitszeiten können Sie sich mit uns über die täglichen Arbeitsfortschritte freuen.

Selbstverständlich sind Sie bei der ersten Probefahrt dabei. Das Richtfest am eigenen Haus möchten Sie ja auch nicht versäumen.

Der danach folgende Feinschliff bringt Ihnen die Sicherheit, dass Ihr Fahrzeug so funktioniert, wie Sie es erwarten dürfen, mit der größtmöglichen technischen Zuverlässigkeit.